LayBrick Fillament eignet sich perfekt für die Modellierung von Skulpturen und Architekturstücken.

In das Material ist feiner Sand eingebettet. Die Details sehen aus, als wären sie aus Felsmaterialien. Charakteristisch ist, dass die Temperatur des Druckerbetts nicht so hoch ist. Das Material ist ziemlich abrasiv, was ein schwerwiegender Nachteil ist, der Ihre Wahl der Düse zum Drucken einschränkt. Sie brauchen keine Düse mit großem Durchmesser (aber ein Lochdurchmesser von mehr als 0,5 mm wird empfohlen), aber es ist zwingend erforderlich, dass sie gehärtet ist. Das Filament nimmt Feuchtigkeit auf, daher muss es in einer feuchtigkeitsgeschützten Umgebung aufbewahrt werden – normalerweise die Verpackung, in der das Filament geliefert wurde. Für lange Drucke muss eine Umgebung mit geringer Luftfeuchtigkeit gewährleistet sein.

 

Wicklung Laybrick PLA Filament Verbundfilament (Polymilchsäuren) Filament für 3D FDM Druck
Wicklung Laybrick PLA Filament Verbundfilament (Polymilchsäuren) Filament für 3D FDM Druck

Wicklung Laybrick PLA Filament Verbundfilament (Polymilchsäuren) Filament für 3D FDM Druck
Wicklung Laybrick PLA Filament Verbundfilament (Polymilchsäuren) Filament für 3D FDM Druck

Eigenschaften:

  • Oberflächen können zwischen glatt und rauh eingestellt werden

  • Drucktemperaturbereich: 165°C – 190°C für glatte Oberflächen und ab 210°C für rauhe Oberflächen (Lüfter verwenden)

  • Laybrick Drucke habe eine Temperaturresistenz von bis zu 70°C

  • Kein Warp

  • Druck kann ohne Heizbett durchgeführt werden

  • Inhaltsstoffe: co-polyester, natürliche Mineralien wie gemahlenes Kalk

  • Drucke sind sowohl colorier- als auch schleif-bar

  • Druck Schichtdicken von 0.1 – 0.4 mm empfehlenswert

  • Kühlzeit nach dem Druck zwischen 2 – 3 Stunden, je nach Drucktemperatur

 

 

 

Beispiel: Teilen aus FDM Laybrick PLA - Verbundfilament
Beispiel: Teilen aus FDM Laybrick PLA – Verbundfilament

Beispiel: Teilen aus FDM Laybrick PLA - Verbundfilament
Beispiel: Teilen aus FDM Laybrick PLA – Verbundfilament

 

Liste mit den meist verwendeten FDM Filamente

PLA, PLA +, high temp PLA, Silk PLA, rainbow PLA, Color change PLA, PLActive

PLA Composites, Marble PLA, Laybrick PLA, Wood PLA, Glowing PLA, Glitter PLA, Sparly PLA, Carbon Fiber PLA, CF- HTPLA, Conductive PLA, Metal Fill PLA, Iron PLA, Stainless PLA (Stainless Steel PLA), Bras PLA (Messing PLA), Bronze PLA, Copper PLA

PETG, T- Glase Filament, Polysmooth Filament, Polysmooth Filament, HIPS Filament, Polypropylene Filament (PP), ASA Filament, Acrylic Filament

Flex Filaments – TPU, TPE – Ninja Flex, TPU, Ninja Flex – Cheetah, Polycarbonate – PC Filament

Polycarbonate – PC Filament, Carbon Fiber PC – cf pc, Nylon, Alloy 910, CF Nylon, DELRIN, PEEK, PEKK, Polyeterimide Fillament – ULTEM, CF Peek – Carbon fiber, PSU, PPSU, PPS, PEI, HTPET+ Filament, CPE – HT, TOUGH PC – Polymax, PLA X3, AlphaPro Filament, GF30- PP, PP2320 – Soft, CF ABS, CF PETG, PA12 + GF15, PCTPE, PVDF, Tribo Plus

Purge Filament, Cleaning Filament

 

Bild InnoDriveSys Ivan Venkov

admin

Ivan Venkov, Dipl.-Ing. Maschinenbau KIT, sehr gute Kenntnisse in MS-Office, CAD mit SIEMENS NX

Schreibe einen Kommentar