Zollbrüche in Millimeter Gänge pro Zoll Das zöllige Rohr Zoll-Bohrer

Flankenwinkel: 29° Flankenwinkel: 30° Flankenwinkel: 33° Flankenwinkel: 40° Flankenwinkel: 45° Flankenwinkel: 47° 30′

Flankenwinkel: 50° Flankenwinkel: von 50° bis 76° Flankenwinkel: von 50° bis 68° Flankenwinkel: 53° 8' Flankenwinkel: 55° Flankenwinkel: 60°

Flankenwinkel: 60° Außengewinde & 30° Innengewinde Flankenwinkel: 80°

Die meist verwendeten in der Praxis Gründarten von Gewinden und deren Herstellung, können in den folgenden Hauptgruppen unterteilt werden:

A: ISO-Gewinde (metrisch) / B: UN (Unified National) Gewinde / C: Whitworthgewinde / D: Rohrgewinde
E: Trapezgewinde / F: Rundgewinde / G: Sägengewinde

Eine vollständige Beschreibung  der Fertigungsverfahren könnten Sie in den folgenden Beitrag mit verlinkten Artikel finden.

In weiteren ist eine vollständige Liste mit Verlinkungen zu den wichtigsten Informationen und Gewindeparameter angegeben:

ISO Metrisches Regelgewinde nach DIN 13-1, Flankenwinkel: 60°

ISO Metrisches Feingewinde nach DIN 13-2,  Flankenwinkel: 60°

ISO MetrischesFeingewinde nach DIN 13-3, Flankenwinkel: 60°

ISO Metrisches Feingewinde nach DIN 13-4, Flankenwinkel: 60°

ISO Metrisches Feingewinde nach DIN 13-5, Flankenwinkel: 60°

ISO Metrisches Feingewinde nach DIN 13-6, Flankenwinkel: 60°

ISO Metrisches Feingewinde nach DIN 13-7, Flankenwinkel: 60°

ISO Metrisches Feingewinde nach DIN 13-8, Flankenwinkel: 60°

ISO Metrisches Feingewinde nach DIN 13-9, Flankenwinkel: 60°

ISO Metrisches Feingewinde nach DIN 13-10, Flankenwinkel: 60°

ISO Metrisches Feingewinde nach DIN 13-11, Flankenwinkel: 60°

Rundgewinde (Gleitgewinge) nach DIN 405, Flankenwinkel: 30°

Rundgewinde (Gleitgewinde) nach DIN 20400, Flankenwinkel: 30°

Sägengewinde nach DIN 514, Flankenwinkel: 33°

Sägengewinde nach DIN 513, Flankenwinkel: 33°

Sägengewinde mit Flankenwinkel: 45° nach  DIN 2781

Trapezgewinde nach DIN 103 (fein), Flankenwinkel: 30°

Trapezgewinde nach DIN 103 (regel), Flankenwinkel: 30°

Gasflaschenventilgewinde nach DIN 477, für Flaschen hergestellt nach Norm: EN ISO 11117

Gewinde für Fahzeugventile nach DIN 7756

Fahrrad-Gewinde (Zollmaß) nach  DIN 79012, Flankenwinkel: 60°

Pg Gewinde nach DIN 40430 (Panzerrohrgewinde oder Panzergewinde), Flankenwinkel: 80°

Metrisches kegeliges Gewinde nach DIN 158, Flankenwinkel: 60°, Verwendung vorwiegend bei: Verschluss-Schrauben, Einschraubstutzen und Schmiernippeln

E Gewinde nach DIN 40400 (Elektrogewinde oder Edisongewinde) für Glühbirnenssockel, Sicherungssockel

Milchrohrverschraubung nach DIN 11851, Flankenwinkel: 30°, für Rohrverschraubungen die in der Lebensmittel- und der Chemieindustrie verwendet werden

Glasgewinde nach DIN 40450 (für Kappen und Schutzgläser – Glasg), Flankenwinkel: 35° für die Kappe und 50° für das Schutzglas

Rundgewinde nach DIN 168, mit unterschiedlichem Flankenwinkel: 60° für das Außengewinde und 30° für das Innengewinde

Gewinde für Kunststoffbehältnisse nach DIN 6063-1 (Bezeichnung KS, K- Kunststoff und  S- Sägengewinde) und DIN 6063-2 (Bezeichnung KT, K – Kunststoff und T – Trapezgewinde)

Gewinde im Fotobereich, Verwendung als Schraub- oder Objektivgewinde (für Wechselobjektive) in der Fotografieindustrie

Siemens & Halske-Gewinde, Flankenwinkel variert zwischen 50° und 68° (bekannt noch als: Mechaniker- Normalgewinde, Postgewinde oder Telegraphengewinde)

Nähmaschinengewinde (Nähnorm 100), Flankenwinkel: 60°, Verwendung in der Nähmaschinenindustrie

C.E.I.-Gewinde, bekannt als Cycle Engineer Institution Thread als BSC (Britisch Standard Cycle) oder BSCy, Verwendung in der englischen Fahrradindustrie

Löwenherz-Gewinde, Flankenwinkel,  53° 8′, Gewinde für Feinmechanik, ersetzt durch DIN 13

Bodmer-Gewinde, Flankenwinkel 50°, Verwendung in mechanischen und optischen Werkzeuge

F-ranzösisches Gewinde, S.F. = System Français, Flankenwinkel: 60°

VDI-Gewinde, Flankenwinkel: 53° 8, Erfinder: Kalr Delisle

Ducommun – Steinle Gewinde -Aufstellung von Ducommun & Steinle Werkstätte, Flankenwinkel: 60°

Hamann Patronen Gewinde, Flankenwinkel: von 50° bis 76°, Verwendung in mechanischen und optischen Werkzeuge

Thury-Gewinde (Uhrschraubengewinde von Prof. Thury, Genf), Flankenwinkel beträgt 47,5°

Whitworth-Instrumentgewinde – Britisches Feingewinde, Flankenwinkel: 47,5° oder 47° 30′. Verwendung in Uhren und optischen Geräte
Whitworth-Feingewinde 1 nach DIN 239, Flankenwinkel: 55°, der Durchmesser und die Steigung werden in Millimetern oder in Gänge pro Zoll angegeben

Whitworth-Feingewinde 2 nach DIN 240, Flankenwinkel: 55°, der Durchmesser und die Steigung werden in Millimetern oder in Gänge pro Zoll angegeben

Whitworth-Feingewinde nach DIN (30)282, LON-Gewinde 282 mit 1/12″ Steigung, Flankenwinkel: 55°, der Durchmesser und die Steigung werden in Millimetern angegeben oder in Gänge pro Zoll angegeben, findet Verwendung im Lokomotivbau

Whitworth Feingewinde nach DIN 30284, LON-Gewinde (30)293, Flankenwinkel: 55°, der Durchmesser und die Steigung werden in Millimetern oder die Gänge pro Zoll angegeben, findet Verwendung im Lokomotivbau

Feingewinde: Whitworth nach DIN (30)286, LON-Gewinde 286 mit 1/10″ Steigung, Flankenwinkel: 55°, der Durchmesser und die Steigung werden in Millimetern oder die Gänge pro Zoll angegeben, findet Verwendung im Lokomotivbau

Feingewinde: Whitworth 2 nach DIN (30)287, LON-Gewinde 287 mit 1/6″ Steigung, Flankenwinkel: 55°, Der Durchmesser und die Steigung werden in Millimetern oder in Gänge pro Zoll angegeben

S. J.-Gewinde (Swing Joint, seit 1898), Flankenwinkel: 60°

Sellers-Gewinde (William Sellers), Flankenwinkel: 60°

USA / UNC (Unified Coarse Thread Series) – Gewinde ANSI/ASME B1.1, Flankenwinkel: 60°

USA / UNEF (Unified Fine Thread Series) – Gewinde ANSI/ASME B1.1 – extra-fein, Flankenwinkel: 60°

USA / UNF ( Unified National Fine Thread Series) – Gewinde ANSI/ASME B1.1 – fein, Flankenwinkel: 60°

USA / UNM – Unified Miniatur Gewinde ANSI/ASME B1.10-1958, Flankenwinkel: 60°

USA / UNR-Gewinde ANSI/ASME B1.1-2003, Flankenwinkel: 60°, die Gewindesteigung ist konstant

USA / UNS-Gewinde ANSI/ASME B1.1-2003, Flankenwinkel: 60°

USA / 8-UN-Gewinde ANSI/ASME B1.1, Flankenwinkel: 60°, die Gewindesteigung ist konstant

USA / 12-UN-Gewinde ANSI/ASME B1.1, Flankenwinkel: 60°, die Gewindesteigung ist konstant

USA / 16-UN-Gewinde ANSI/ASME B1.1, Flankenwinkel: 60°, die Gewindesteigung ist konstant

USA / 20-UN-Gewinde ANSI/ASME B1.1, Flankenwinkel: 60°, die Gewindesteigung ist konstant

USA / NPT (National Pipe Taper) -Rohrgewinde ANSI B 1.20.1-1983 (R1992), Rohrgewinde für selbstdichtende Verbindungen – kegelig, Flankenwinkel: 60°

USA / NPT (National Pipe Straight Coupling) Rohrgewinde ANSI B 1.20.1-1983 (R1992), Profilform- Erfinder: William Sellers, Flankenwinkel: 60°, unter Verwendung eines Dichtmittels, wird das zylindrische Rohrinnengewinde NPSC mit kegeligem (der Öffnungswinkel hat ein Verhältnis von 1 : 16 oder beträgt 1° 47′) Rohraußengewinde NPT kombiniert

USA / NPTF-Rohrgewinde ANSI B 1.20.3 – selbstdichtende  keglige Verbindungen, ohne Dichtmittel (National Pipe Taper Fuel), Flankenwinkel: 60°

USA / NPSC (National Pipe Straight Coupling) Rohrgewinde ANSI B 1.20.1-1983 (R1992), Flankenwinkel: 60°, Frofilerfinder: William Sellers

USA  / NPSF (National Pipe Straight Fuel) Rohrgewinde ANSI B 1.20.3, Flankenwinkel: 60°, das zylindrische Rohrinnengewinde NPSF wird mit kegeligem Rohraußengewinde NPTF gepaart, keine Dichmittelverwendung

USA / NPSL (National Pipe Straight Loose) Rohrgewinde ANSI B 1.20.1-1983 (R1992), Flankenwinkel: 60° findet Verwendung in mechanischen Verbindungen und Kontermutterverbindungen, mit Spiel und für nicht selbstdichtende Schraubverbindungen, Profilform-Erfinder: William Sellers

USA / NPSM (National Pipe Straight Mechanical) Rohrgewinde ANSI B 1.20.1-1983 (R1992), Flankenwinkel: 60°, Verwendung im drucklosen Eisen-, Stahl- und Messingrohren, Profilform-Erfinder: William Sellers

USA / ACME Amerikanisches Trapezgewinde ANSI/ASME B1.5-1977, Flankenwinkel: 29°

USA / STUB -ACME Flaches Amerikanisches Trapezgewinde ANSI/ASME B1.8-1977, Flankenwinkel: 29°

USA / Scharfes „V“-Gewinde, Flankenwinkel: 60°

GB / Modelbaugewinde – Model Engineer-Gewinde, Flankenwinkel: 55°, Steigung von 32 und 40 Gängen pro Inch

GB / British Association Standard Thread – BS 93, Flankenwinkel: 47,5° oder 47° 30′, findet Verwendung in Instrumente und Uhren

GB / BSB  British Standard Brass, Flankenwinkel: 55°, findet Verwendung bei Messingrohre mit gleichmäßiger Wandstärke

GB / BSF – Whitworth-Feingewinde (British Standard Fine Thread Series) BS 84, Flankenwinkel: 55°, findet Verwendung im Werkzeugmaschinenbau

GB / BSW – Whitworth Regelgewinde BS 84 BSW (British Standard Whitworth Coarse Thread Series), Flankenwinkel: 55°

GB / BSPP – Paralleles Whitworth-Rohrgewinde nach DIN ISO 228 (DIN 259) BSPP (British Standard Pipe Parallel), Flankenwinkel: 55°, Bezeichnung „G“

GB / BSPT Kegeliges Whitworth-Rohrgewinde nach DIN EN 10226-1 und DIN EN 10226-2, alte Norm: DIN 2999, Der Flankenwinkel: 55°, der Öffnungswinkel hat ein Verhältnis von 1 : 16 oder beträgt 1° 47′, findet Verwendung für Gewinderohre und Fittings, Dichte Verbindungen könenn durch eine Verwendung von Gewindedichtmittel realisiert werden