Konstruktion: industrielle Kaminen

Folgende Kamine sind zu konstruieren:

Hauptkamin

  • DN1600 – einschalige Ausführung
  • H= 20 m
  • Kondensatablauf und schräger Boden – innen
  • Mannloch DN800
  • Bühne mit Plattform auf ca. 10m (180°) sowie einer Plattform ganz oben am Kamin (ca. 1,1 m unter Oberkante) Ringbühne 360° Belegung mit Maßgitterrosten
  • Alle Bühnen inkl. Geländer (Industriegeländer)
  • Spezielle Fußausführung für einen Ankerkorb der bereits für einen 50m Kamin ausgelegt ist
  • Ankerkorb
  • 1 Anschluss für Reingaseinleitung mit Prallblech gegenüber der Einleitstelle
  • 2x Messstutzen 3“ bei erster Bühne + 1 Stutzen für Temperaturfühler
  • Hebeösen
  • Skrutenwendel

 

Bypasskamin

  • DN1250 – einschalige Ausführung
  • H= 20 m
  • Kondensatablauf und schräger Boden innen
  • Mannloch DN800
  • Bühne mit Plattform auf ca. 10 m (180°) sowie einer Plattform ganz oben am Kamin (ca. 1,1 m unter Oberkante) Ringbühne 360° Belegung mit Maßgitterrosten
  • Alle Bühnen inkl. Geländer (Industriegeländer)
  • Spezielle Fußausführung für einen Ankerkorb der bereits für einen 50m Kamin ausgelegt ist
  • Ankerkorb
  • 1 Anschluss für Reingaseinleitung
  • Schräges Ringblech im Kamin für Aufnahme von Wasser aus Schlagregen inkl. Ableitung
  • 2x Messstutzen 3“ bei erster Bühne
  • Hebeösen

 

160319_1_Kamin 20m

160319_3_Kamin 20m

160319_4_Kamin 20m